Nachhaltige Mobilität weltweit

Tumi TV ging am 26.05.2020 online – eine Konferenz, die eingentlich parallel zum Internationalen Verkehrsforum in Leipzig stattfinden sollte. Doch auch hier änderte die Corona-Pandemie die Pläne und die Veranstaltung wurde ins Internet verlegt. Nach dieser Entscheidung stand ich dem TUMI-Team der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) als Beraterin und als Moderatorin zur Verfügung. In kürzester Zeit und unter größtem Einsatz der Mitarbeiter*innen stampften wir TUMI TV aus dem Boden – mit Videoclips aus der ganzen Welt – rund um das Thema nachhaltige Mobilität und Transport in Zeiten von Corona.

Insgesamt haben wir zehn Stunden live gestreamt. Im ersten Block legten wir den Fokus auf Asien, dann schauten wir auf Afrika und Europa und im dritten Teil ging es thematisch nach Amerika. Es ging um Pop-Up-Radwege, um leere Straßen, die als Fußgänger*innenwege genutzt werden und um die enormen Belastungen, die weltweit durch Covid-19 entstanden sind. Spannende Einblicke und spannende Gäste, unter anderem:

der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ): Norbert Barthle

die Exekutivdirektorin des Programms der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen: Maimunah Mohd Sharif

der Generalsekretär des Internationalen Verkehrsforums (ITF) der OECD: Young Tae Kim

der Generalsekretär der International Association of Public Transport (UITP): Mohamed Mezghani

Michelin’s CEO: Florent Menegaux

die ugandische Stadtentwicklungsexpertin: Amanda Ngabirano

und viele, viele mehr …

Sehen Sie hier weitere Teile …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.